Home
Inhaltsverzeichnis
Wir über uns
Räumlichkeiten
Unser Tag/Woche
Unsere Pädagogik
Elternarbeit
Vernetzung
Terminkalender
Fotoalbum
Kontakt/Impressum

 

 

Raumplan EG:

   

 Unsere drei Gruppenräume sind jeweils ausgestattet mit:

§ einem Brotzeittisch, an dem während der gleitenden Brotzeit Gelegenheit zum Essen und Ratschen ist.

§ einer Bauecke, die durch verschiedene Spiel- und Naturmaterialien zum Bauen, Konstruieren und zur „Landschaftsgestaltung“ einlädt.

§ einem Mal- und Bastelbereich,. Der durch das Angebot verschiedenster Materialien die Kinder zur Kreativität anregt, bzw. wo durch Angebote die Feinmotorik und das Erlernen neuer Techniken gefördert wird

§ einer Puppenecke, deren lebensnahe Ausstattung und Verkleidungsmaterial Rollenspiele ermöglichen

§ einer Lese- bzw. „Kuschel“ecke zur Bilderbuchbetrachtung, zum Vorlesen und Unterhalten, oder um etwas zur Ruhe zu kommen.

§ mehreren Spieltischen, an denen Brettspiele, aber auch mit Konstruktionsmaterial gespielt werden kann – gerne werden diese Tische auch zum Höhlenbau etc. umfunktioniert.

§ einem themenbezogenen Bereich: er bietet den Kindern die Möglichkeit zur Auseinandersetzung mit dem aktuellen Rahmenplanthema

§ hinzu kommen wechselnde Angeboten wie z.B. Puppenhaus, Kaufmannsladen, Modelliertisch oder Kasperltheater, die zu immer neuen Spielideen anregen

§ jede Gruppe besitzt Haustiere, um die sich die Kinder abwechselnd kümmern und Verantwortung übernehmen

 

Zusätzliche Räume:

Zu den Gruppenzimmern gehören Intensivräume, in denen Folgendes stattfindet:

§ Kleingruppenarbeit

§ Vorschule

§ Rückzugsmöglichkeit für die Kinder während der Freispielzeit, für Theaterspiel, Musizieren und wechselnde Themenangebote

 

Küche:

§ die während der Freispielzeit für hauswirtschaftliche Tätigkeiten genutzt wird

§ in der Vorschulangebote stattfinden

§ in der die einzelnen Gruppen turnusmäßig gemeinsam Brotzeit machen können

§ in der die Ganztageskinder, die sogenannten „Leckermäulchen“, mittags speisen

 

Werkecke:

§ in der unter Anleitung Kreativität und handwerkliches Interesse geweckt werden.

 

Turnraum:

§ Ausgestattet mit Rhythmik- und Turngeräten zur Schulung der Grobmotorik

§ Über die Mittagszeit sind dort unsere Ganztagskinder zum Schlafen bzw. Ausruhen untergebracht

 

Orffecke im Turnraum:

§ zur Förderung der musikalischen Erziehung und zum Kennenlernen von Instrumenten

 

Um die Eigenverantwortung der Kinder zu fördern, bieten wir noch weitere Platzangebote an, die außerhalb unseres direkten Beobachtungsbereichs liegen. Ferner können die Kinder gruppenübergreifend Freunde treffen.

 

Gangbereich:

§ wo genügend Platz für freie Bewegung auch mit Fahrzeugen ist

§ mit Themenecken, wie z.B. Kaufladen, Kasperltheater, Puppenhaus

 

Bällebad:

§ in dem die Kinder ganzheitliche Körpererfahrungen machen können

 

Traumzelt:

§ ein abgedunkelter Raum, der durch Lichtreize die Kinder zum Phantasieren und Entspannen einlädt